Maritime und Military Möbel

Maritime Möbel und Military Möbel – Feine Möbel im Empire Stil

Der Stil der maritimen Möbel und Military Möbel stammt aus der Zeit des „englischen Empire“, vorwiegend aus der Regency Epoche. Denn in dieser Zeit war England eine militärische Großmacht. Insbesondere auf hoher See unter Admiral Nelson gewann die Nation Schlacht um Schlacht und die englische Armada wurde als Armee aus Helden gefeiert.  Dies findet sich auch in den Military Möbeln wieder. Der Empire Stil ist geprägt vom Militär Stil sowieso von nautischen Motiven. Im Englischen gibt es die Bezeichnung „Campaign Furniture“, Möbel für den (politischen) Kampf. Dabei handelt es sich weitestgehend um klappbare und leicht transportierbare Möbel für Armee und Seefahrt. Von diesen Möbeln stammt der Stil der heutigen maritimen Möbel und Military Möbel. Während Letztere einfach durch harte Kanten und Ecken mit Metallbeschlägen und hängende schlichte Metallgriffe charakterisiert sind, werden maritime Möbel insbesondere von nautischen Symbolen und Eigenschaften in jeglicher Form geziert: Als Intarsien oder Schnitzereien beispielsweise. Besonders dekorativ sind auch die zweifarbigen Holzmöbel.

Nautische Möbel und Regency Möbel

Nautische Möbel machen sich im maritim eingerichteten Wohnzimmer besonders gut. Oft sind es schöne Regency Möbel, die mit feinen Muschelintarsien verfeinert sind. Regency war die Zeit nach der georgianischen Epoche, als König George III so krank war, dass sein noch minderjähriger Sohn als Regent dessen Rolle übernehmen musste, ehe er nach dem Tod des Königs als George IV selbst den Thron bestieg. Regency Möbel sind klassizistische Möbel, sie sind also stark an antike Strukturen gebunden. Bei den Regency Möbeln macht sich jedoch auch der imperiale Einfluss bemerkbar: Strukturen aus der Architektur der eroberten und der neu entdeckten Länder wurden übernommen, beispielsweise aus Ägypten und China. Diese Strukturen sind zum Teil auch bei den speziell nautischen Möbeln zu finden.

 

Maritim Dekorationen und maritime Möbel

Zu maritimen Möbeln gehören natürlich auch maritime Dekorationen. Die maritimen Möbel sind meistens ähnlich gebaut wie die Military Möbel: Geradlinig, kompakt, mit Metallbeschlägen und manchmal in zwei verschiedenen Holzfarben, hell und dunkel. Zu eben diesen militärisch anmutenden Holzmöbeln passen charmante maritime Dekorationen, wie zum Beispiel Modellschiffe, Globen, Fischernetze, Knotentafeln, Kompasse, Teleskope, Schiffsglocken, Lampen und natürlich den klassischen rot-weißen Rettungsring. All diese Maritimen Dekorationen zeichnen sich durch ein authentisches Design aus, sind aber neu und in gutem Zustand. Das gleiche gilt natürlich auch für die feinen maritimen Möbel.