Die einmalige Lampenkunst des Louis Tiffany

Tiffany Lampen sind englische Klassiker! Die verspielten britischen Leuchten sind wunderbare alte Kunstobjekte. Zeitlos und elegant sind sie allzeit beliebt. Hinter den schönen britischen Leuchten, steckt auch eine interessante Geschichte, die wohl nicht ganz unwichtig zum Erfolg der englischen Beleuchtungen führte…

Bunt, verspielt und extravagant – englische Tiffany Lampen sind ein stetiger Hingucker. Die Lampen aus Großbritannien überzeugen kontinental mit ihrem einmaligen Design und schlagen sich so in die Herzen der Antiquitäts-Liebhaber. Es gibt viele Attribute, die lediglich Tiffany Lampen zugeschrieben werden können und sie somit von herkömmlichen Lampen abheben. Ganz besonders: die zahlreichen Variationsmöglichkeiten. Im Gegensatz zu anderen englischen Antiquitäten liegen die Wurzeln der Tiffany Lampen nicht weit zurück, um genau zu sein lässt sich die Entstehung der kreativ schönen Lampen auf das Jahr 1894 zurück datieren.

Im 19. Jahrhundert entwickelte der Künstler und Designer  Louis Comfort Tiffany eine neuartige Methode zur Glasverarbeitung. Der begabte Herr Tiffany kreierte mit seiner Innovation einmalige Leuchtkörper, die kontinental schnell viel Begeisterung fanden. Die kleine Eitelkeit kann man ihm bei dem immensen Erfolg nicht verübeln – und er benannte seine luxuriösen Lampen nach ihm selbst.

Die britischen Lampen als Zeichen von Wohlstand und Luxus

Binnen weniger Jahre erreichte die Tiffany Lampenkreation den Status einer Luxusmarke. Erfinder Louis Comfort Tiffany patentierte die Technologie zur Herstellung der speziellen Verglasung, womit seine verspielten Beleuchtungen nicht als Massenware auf den Markt erschienen sind. Tiffany Lampen sind „Jugendstil“ Lampen. Auch als „Art nouveau“ bezeichnet, galt in diesem Zeitraum eine gewisse Schwerelosigkeit. Dieser Lebensstil und die Lebensbejahende Einstellung inspirierten den jungen Künstler zu den farbenfrohen Naturmustern der Tiffany Lampen. Weiteren Einfluss hatte die fabelhafte Kathedrale Notre Dame. Von ihrer Schönheit bezaubert und den bunten Fenstern beeindruckend, kreierte Louis Comfort die Tiffany Lampen nachdem Vorbild der Kathedrale.

Tiffany Stehlampe Maybelle

Tiffany Lampen, Tiffany Dekorationen preiswert bei Morris Antiques & Furniture

Originale Tiffany Lampen sind zur wahren Rarität geworden. Nur selten zu ergattern haben die englischen Antiquitäten überdimensionale Preise angenommen – Originale Stücke aus dem 19. Jahrhundert sind für bis 1 Mio. Euro zu ersteigern. Wir von Morris Antiques & Furniture bieten Ihnen eine preiswerte Alternative, ohne an Qualität und Ästhetik einsparen zu müssen. Unsere Tiffany Lampen sind nach der patentierten Glasherstellungstechnologie hergestellt und stehen den teuren Originalen um nichts nach. In unserem Online-Shop finden Sie eine schöne Auswahl an verschiedenen Tiffany Lampen. Sollten Sie mal ein wenig Abwechslung in Ihre Wohnraum bringen, bieten wir ebenfalls ein interessantes Sortiment von Tiffany Dekorationen an. Die Tiffany Dekorationen sind multifunktional einsetzbar. Während der Abendstunden sorgen sie als Leuchtkörper für warmes Licht und spielerische Lichteffekte. Tagsüber können diese als extravagante Deko in Ihrem Heim inszeniert werden.

Tiffany Hängelampe Feuerlibelle

Verzaubernd und glanzvoll – diese beiden Attribute vereinen die magischen Tiffany Lampen. Hinter dem atemberaubenden Lichtspektakel steckt viel Arbeit und noch mehr Liebe zum Detail. Aufwendig hergestellt werden die kleinen Glasstücke (in Kupfer eingefasst) zusammen gelötet. Ist dieser Schritt beendet, wird der Lampenschirm aus Bronze mit der Fassung moniert.

Sollte Sie unsere breite Auswahl verwirren, brauchen Sie sich von der Hülle der Angebote nicht erschlagen zu lassen! Unsere netten Mitarbeiter sind allzeit bereit einem ratlosen Kunden für eine informative und ganz persönliche Beratung zur Seite zu stehen. Gerne können Sie uns in unserem Store auf der Rurstr. 14 in Kaarst besuchen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von der englischen Lampenkunst verzaubern.

 

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Casablanca Bar - schwarz

2125 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Round Pedestal Table Marble Top M

745 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.