Vintage Möbel sind wieder gefragt: Clubsessel und Art Deco Deckenlampen im Trend

Ob in den Schaufenstern der vielen Modeboutiquen oder in diversen Dekorationsläden und Einrichtungshäusern: Retrodesigns sind gefragter denn je! Vor allem Vintage Möbel wie man sie schon vor Jahren kannte, leben erneut in alter Form oder neu interpretiert mit modernen Elementen integriert auf. Dazu zählen Art Deco Deckenlampen mit Milchglasschirmen und Chromdesign, welche an den Stil der 30er Jahre erinnern, aber auch Clubsessel  im gängigen Art Deco Design. Bei Morris Antik finden Sie schicke Vintage Möbel wie die Art Deco Deckenlampe oder den Clubsessel. Welche Möbel wir sonst noch anbieten und was sie über den Art Deco Stil wissen sollten, finden Sie im heutigen Beitrag.

 

Was macht die Art Deco Möbel so besonders und woher kommen die Vintage Möbel?

Seine Ursprünge hat der Art Deco Stil in Frankreich, wo auch der Begriff „art décoratif“ was „Dekorative Kunst“ heißt, herkommt. Allerdings entwickelte der Stil sich erst in den 30er Jahren. Durch den ersten Weltkrieg wurde der Fortschritt des 19. Jahrhunderts unterbrochen und Ästhetik und Wohlstand war zunächst nicht mehr wirklich von Bedeutung. In den 20er Jahren sehnten sich die Menschen nach schöneren Zeiten und versuchten durch Kunst und Kultur mehr Freude und Luxus in ihr Leben zu bringen. Dies haben sie sich durch Möbel und Dekorationen im Art Deco Stil ermöglicht. Das Markenzeichen der Art Deco Möbel waren luxuriöse Materialien. Die Vintage Möbel bestanden aus gemustertem Nussbaum, was den Effekt hatte, das selbst einfache Möbel zu etwas besonderem wurden. Auch die Polstermöbel fielen durch knalliges Leder in diversen Farben wie Rot, Schwarz oder Brauntönen auf. Einige Art Deco Möbel wurden mit Aluminium ausgeschmückt, wobei andere Vintage Möbel häufig auch mit Holz verkleidet wurden. In der Zeit wurde außerdem auch viel experimentiert, beispielsweise mit in den Möbeln integrierten geometrischen Formen. Schaut man sich die dreieckig geformten Delta Kommoden an, erkennt man perfekt die geometrisch angelehnten Details der Art Deco Möbel. Passend zu den Vintage Möbeln im Art Deco Stil gibt es auch verschiedene tolle Dekorationen wie Bronzefiguren auf Marmorsockeln oder Kaminuhren aus buntem Marmor, welche die Art Deco Einrichtung hervorragend abrundet.

 

Retro Möbel Einrichtung mit Art Deco Clubsesseln und Kaminuhren

Für eine stilvolle Art Deco Einrichtung ist es wichtig die Retro Möbel gut aufeinander abzustimmen. Die Art Deco Clubsessel machen nur einen kleinen Teil der Einrichtung aus, den Feinschliff machen die kleinen Dekorationen aus. Damit die Retro Möbel perfekt in Szene gesetzt werden, ist es wichtig hierbei auf eine gute Verteilung der Dekoration im Raum zu achten. Besonders die Art Deco Clubsessel sind begehrt, da sie aus echtem Leder sind und einem besonderen Stil entsprechen. Ursprünglich wurden sie für Gentlemen in den Herrenhäusern als luxuriöse Sitzgelegenheit entworfen. Auch heute entsprechen die Art Deco Clubsessel und auch andere Retro Möbel noch dem hochwertigen Standard der englischen Möbel von Früher. Kombiniert man nun die Clubsessel am Kamin oder am Fenster mit einer Kaminuhr aus buntem Marmor, kreiert man sich eine stilvolle Sitzecke.

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Hallstand Gouda M

725 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.