Englische Kleinmöbel: Englische Stühle und englische Tische

In einen kleinen Raum gehören kleine Möbel, um gut und stilvoll ausgestattet zu sein und dennoch genug Platz zu haben. Nichts ist hier nützlicher als sogenannte englische Kleinmöbel. Darunter fallen zum Beispiel englische Stühle und kleine englische Tische. Englische Stühle gibt es sowohl in groß und pompös – unter anderem von Chesterfield. Und es gibt schmale, kleinere Stühle, mit schön geschnitzter Lehne und geschwungenen Stuhlbeinen aus edlem Holz. Doch wir wollen hier weniger auf englische Stühle eingehen, sondern vor allem auf englische Tische, insbesondere kleine Tische. Es gibt tolle kleine englische Tische in allen Farben und Formen. Das macht sie zu mächtigen und nützlichen kleinen Helfern in der Wohnung. Sie dienen als Ablage für wichtige Gegenstände, um darauf zu schreiben oder um Dekorationen wie Statuen oder Blumenvasen darauf zu stellen. Ein Telefon, eine Obstschale und andere Dinge finden hier ein gutes Plätzchen, ohne im Weg zu stehen.

Vielseitige kleine Tische: Englische Beistelltische und mehr

Englische kleine Tische aller Art sind sehr vielseitig. Es gibt englische Beistelltische, Nachttische, Vasentische und vieles mehr in verschiedensten Farben und Formen. Jeder dieser kleinen Tische eignet sich für ein bestimmtes Feld an Verwendungen optimal. Und auch was das Aussehen, das Material und den Stil anbelangt gibt es viel Auswahl, denn bieten ein breites Sortiment an Antikmöbeln und Stilmöbeln verschiedener Epochen. Diese verschiedenen Epochen bringen natürlich ihre ganz eigenen Designs und Materialien mit sich, was Ihnen viel Raum zur Auswahl lässt. Ob Mahagoni oder Eibe, rund oder quadratisch, mit Intarsien oder ohne – es gibt kaum Einschränkungen bei der Wahl ihres kleinen Tisches. Im Flur, in der Wohnzimmerecke, im Büro oder als Nachttisch im Schlafzimmer – englische Beistelltische machen sich einfach überall sehr gut und sind nützliche kleine Helferlein für große und für kleine Räume. Sie machen sich besonders gut in Kombination mit Sideboards und Kommoden. Und wir versichern Ihnen, dass die englischen Beistelltische in unserem Sortiment stets aus besten Materialien bestehen und gut verarbeitet sind.


 

Nest of Tables – ein Star unter den englischen Kleinmöbeln

Ein ganz besonderes englisches Kleinmöbel kommt selten allein – wir präsentieren Ihnen einen Klassiker, der vor allem im nützlichen Dreierpaket so richtig zur Geltung kommt. Die Rede ist vom sogenannten Nest of Tables, also einem praktischen Set aus drei kleinen Tischen in drei verschiedenen Größen: Einem großen, einem mittleren und einem kleinen. Die unterschiedlichen Größen machen das Nest of Tables zum ultimativen Platzsparer unter den englischen Kleinmöbeln. Man braucht nur den Platz, den der größte Tisch wegnimmt, denn die beiden kleineren können ganz einfach unter den Tisch geschoben werden, wie ein Stapel, oder verschieden große Tupperdosen, die man in einander legt. Und wenn man das Nest of Tables gerade braucht – als Ablage oder vielleicht sogar als Sitzplatz – je nach Material ist das tatsächlich möglich – dann holt man die Tische hervor. Ganz simpel und nützlich – nicht umsonst erfreut sich das Set aus englischen Kleinmöbeln solcher Beliebtheit.

 

In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl ausgezeichneter englischer Kleinmöbel. Schauen Sie sich gern einmal um!

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Four drawer bow fronted with marquetry inlay

1085 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Sideboard

2890 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.