Auf die weiche Tour – Antike Weichholzmöbel und Teakholz Möbel

Dunkle Möbel wirken oftmals edel und erhaben und sind eine optische Bereicherung für jedes Zuhause – keine Frage. Aber vielleicht wünschen Sie sich in manchen Räumen eine eher helle und naturverbundene Einrichtung. In diesem Fall sind antike Weichholzmöbel und Teakholz Möbel die Einrichtungsgegenstände der Wahl. Antike Weichholzmöbel wirken in ihrer Bezeichnung vielleicht zunächst wie ein Manko, wie das Künden von Instabilität. Das ist allerdings mitnichten der Fall. Antike Weichholzmöbel bestehen aus Massivholz und sind äußerst stabil. Der Name bezieht sich lediglich auf die zur Herstellung verwendeten Holzarten wie Pappel, Pinie, Fichte, Kiefer oder Linde. Durch diese Holzsorten erhalten antike Weichholzmöbel ihr charakteristisches Aussehen: Warm, oft honigfarben, einladend, gemütlich und freundlich. Das Gleiche gilt für Teakholz Möbel, die einen äußerst naturverbundenen Charakter besitzen und sich in jedes helle Zimmer oder jede sonnige Terrasse so nahtlos einfügen, dass man meinen könnte, sie seien von selbst gewachsen, anstatt gebaut worden. Oft findet man Teakholz Möbel daher in direkter Einheit mit der Natur – zum Beispiel im Garten, aber auch geschlossenen Räumen geben sie ein herzliches und leichtes Gefühl. Ein Gefühl, dass einen selbst an einem Regentag sofort an Sonnenschein, Wasserplätschern und leichten Wind denken lässt.

 

Englische Möbel im Landhausstil – Massivholzmöbel direkt aus dem englischen Cottage

 

Englische Möbel im Landhausstil erwecken oft ganz ähnliche Emotionen beim Betrachter, wirken sie oft doch wie ein Nachruf auf längst vergangene Tage, in denen das Leben noch einfacher und überschaubarer war. Meist handelt es sich dabei um Massivholzmöbel, denn englische Möbel im Landhausstil sind oft nach Aspekten des praktischen Nutzens im Haushalt und der Haltbarkeit entworfen. Das bedeutet allerdings nicht, dass das Design dieser Möbel dabei vernachlässigt worden wäre – ganz im Gegenteil. Ähnlich wie Weichholzmöbel, erzeugen englische Möbel im Landhausstil oft einen sehr wohnlichen und warmen Eindruck. Sie setzen nicht auf exquisite Intarsien oder opulente Zierden, sondern auf eine schlichte Schönheit, die sich selbst genug ist. Ein solches Massivholzmöbel lässt jeden Raum so wirken, als spielten sich hier bereits seit Jahren warme familiäre Szenen ab – selbst wenn das Haus gerade erst bezogen wurde.

 

Weichholz Tische und Weichholz Stühle – Antike Weichholzmöbel zum Dinner

 

Wenn Sie bisher glaubten, dass das einzige, was beim Dinner weich sein dürfte, der Käse auf dem Tisch ist, dann sind Sie sicher noch nicht in den Genuss davon gekommen, antike Weichholzmöbel beim Schlemmen zu verwenden. Weichholz Tische und Weichholz Stühle geben jedem Familienessen das Gefühl einer bunten und fröhlichen Gartenfeier im Sommer.  Weichholztische bieten ausreichend Platz für alle Leckereien und verzeihen auch ein gelegentliches Schlabbern oder Kleckern. Und Weichholz Stühle bieten absoluten Komfort, wirken dabei aber nicht überkandidelt, sondern ehrlich und frisch. Natürlich können antike Weichholzmöbel wie auch piekfein – weder Weichholz Tische noch Weichholz Stühle müssen bei einem gehobenen Dinner mit dem Chef verstecken. Antike Weichholzmöbel sind eben in jeder Lebenslage einsetzbar – genauso wie sie damals von den alten Meistern im Cottage konzipiert wurden.

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Mahagony Wall Console MLSP

1385 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Round Pedestal Table Marble Top MLSP

745 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.