Zeitlose Antiquitäten und besondere Sammlerstücke

Chesterfield Sessel Morris Antik

Zeitlose Antiquitäten sind nicht nur durch ihre hohe Qualität, sondern auch durch den ideellen Wert, den sie in sich tragen, dauerhaft beliebt. Ein besonderes Sammlerstück ist viel mehr als ein Möbelstück: Es lässt uns von der Zeit der Herstellung träumen und fasziniert durch die besonders hochwertige handwerkliche Kunst, durch die es geschaffen wurde. Unter den zeitlosen Antiquitäten sind die englischen Antiquitäten sehr populär. Das liegt unter anderem an kunsthistorischen Bewegungen wie der „Arts-and-Craft“-Bewegung, welche in Großbritannien ihren Ursprung fand. Jene Bewegung entstand hauptsächlich durch William Morrism John Ruskin sowie einer Gruppe von Architekten, Malern  und anderen Künstlern. Dabei wurde, vornehmlich von John Ruskin, die Verbindung zwischen Arbeit, Gesellschaft und der Kunst kombiniert und in etwa in Möbelstücken umgesetzt. Weitere Bewegungen wie die Art Nouveau ließen nicht auf sich warten und brachten atemberaubende Möbelstücke und Kunstobjekte hervor. Jene  Möbelstile sind  heute noch sehr begehrt! Das Möbeldesign veränderte sich im Laufe der Zeit enorm und erzeugte die heute so beliebten, besonderen Sammlerstücke. Manche präferieren dabei Möbelstücke aus dem Jugendstil, andere lieben die viktorianische oder auch die edwardianische Epoche. Wissen Sie nicht genau, welchen Möbelstil Sie präferieren, so empfehlen wir: Beschäftigen Sie sich mit den kunsthistorischen Epochen, entdecken Sie entsprechende Merkmale und finden so gezielt jene zeitlose Antiquität, die sich perfekt in Ihr weiteres Interieur integrieren lässt. So gelangen Sie zu Ihrem perfekten, besonderen Sammlerstück.

Viktorianisch Chesterfield Sofa Kaarst

Eine weitere, englische Antiquität: Das Chesterfield Sofa

Eines der bekanntesten Möbelstücke unter den englischen Antiquitäten ist sicherlich das Chesterfield Sofa. Chesterfield Möbelstücke sind vor Allem durch ihre hohe Qualität, Langlebigkeit (bei angemessener Pflege und Standortwahl) sowie Eleganz englische Antiquitäten dauerhaft sehr gefragt. Chesterfield  Möbel gibt es als Stilmöbel sowie als echte, englische Antiquitäten. Damals waren die antiken Möbel primär in Gentlemen’s Clubs, sowie Palästen oder Gemächern von Adeligen zu finden. Heute sind die englischen Möbelstücke sowohl in privaten Räumlichkeiten, als auch in Hotel-Lobbies oder Boutiquen gern gesehen. Auch bei Friseuren, Burgen und weiteren Einrichtungen findet man immer wieder Chesterfield Möbelstücke.  Eine elegante Einrichtung wird durch Chesterfield Sofas abgerundet. Die stilvollen Buttons sind eines der Charakteristika von Chesterfield Polstermöbeln. Billigware aus der Massenproduktion steht qualitativ und optisch in keinem Vergleich zu den englischen Antiquitäten. Ob mit anderen Antiquitäten kombiniert, oder als Kontrast zu einem eher schlichten, modernen Einrichtungsstil, machen die britischen Möbel stets eine gute Figur. Damals wurden die Chesterfield Couches zudem eher mit gemusterten Stoffen versehen. Diese Option besteht natürlich auch heutzutage, jedoch sind Chesterfield Sofas mit Lederbezug eine häufig getroffene Wahl. Bei dem Bau von Chesterfield Möbeln werden stets massive Edelhölzer verwendet. Das Team von Morris Antik steht im engen Kontakt mit englischen Möbelbauern, welche mit traditioneller Handwerkskunst sowie den besten Materialien hervorragende Möbelstücke herstellen. Sie haben die Wahl aus echten Antiquitäten und auch Chesterfield Möbeln nach Maß.

Clovers Top klappbarer antiker Beistelltisch Morris

Der englische Möbelstil für eine elegante Einrichtung

Neben originalen, besonderen Sammlerstücken wie den Chesterfield Möbeln bietet der englische Möbelstil ein breit gefächertes Repertoire an klassischen Möbelstücken. Raritäten wie wunderschöne Bronzefiguren sind dabei nur eines von vielen Beispielen für den eleganten, englischen Möbelstil. Antike Dekorationen runden den britischen Möbelstil perfekt ab. So macht sich eine Bronzefigur beispielsweise auf einem antiken, englischen Sideboard besonders gut. Nicht außer Acht zu lassen sind dabei antike Lampen, wie beispielsweise die beliebten Tiffany Lampen. Diese sind erkennbar an der kunstvollen Verarbeitung verschiedener Gläser: und auch hier ist für jeden Stil etwas zu finden. Ob klassisch, an Mosaik-Muster erinnernde Lampen, oder verspielte Leuchten mit natürlichen Formen und Motiven wie von Pflanzen oder Tieren. Auch antike Gemälde oder Lithografien zählen zu unserem Sortiment. Mit der Schlagwortsuche finden Sie sicherlich ein Möbelstück nach Ihrem Geschmack. Lassen Sie sich im Online-Shop beim Stöbern inspirieren oder überzeugen Sie sich vor Ort von der Eleganz und dem Charme des englischen Möbelstils. Für Fragen zur eleganten Einrichtung mit besonderen Sammlerstücken stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Viel Spaß beim Entdecken!

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

"Georgean Style" Bücherschrank

1128,45 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.