Englische Stilmöbel und englische Antiquitäten trotz Brexit

Viele Unternehmen und England Fans fürchten derzeit den „harten“ Brexit, der für Ende März 2019 angekündigt ist. Für Unternehmen wie Morris Antikshop, die feinste englische Stilmöbel und englische Antiquitäten original aus Großbritannien beziehen, kommt der Brexit eher ungelegen. Denn wenn Großbritannien die Europäische Union verlässt, könnte der Handel mit dem Vereinigten Königreich schwierig werden. Wir müssen uns daher darauf einstellen, dass es teurer und umständlicher für uns wird, englische Stilmöbel und auch englische Antiquitäten für Sie zu beschaffen, falls es wirklich dazu kommt. In unserem letzten Artikel zum Thema Brexit haben wir Ihnen erklärt, dass wir nicht vor haben, die Beziehungen zu unserem vertrauten und kompetenten Partnern vor Ort aufzugeben. Stattdessen suchen wir nach Möglichkeiten, den erschwerten Handel zu optimieren, der uns womöglich nach dem Brexit erwarten könnte. Denn wir tun natürlich alles, was uns möglich ist, damit Sie als Kunde weiterhin bei uns feinste englische Antiquitäten und englische Stilmöbel in großer Auswahl finden und dabei den gewohnten Service genießen können.

 

Englische Antiquitäten - unser vorhandenes Sortiment ist nicht vom Brexit betroffen

Der Brexit würde alle Möbel betreffen, die wir noch nicht im Lager besitzen, sondern erst in England bei Partnern und auf Trödelmärkten finden oder herstellen müssen. Das bedeutet konkret, dass zum Beispiel alle Möbel, die wir individuell für Sie anfertigen lassen, erst einmal aus England herkommen müssen. Denn diese Spezialanfertigungen lassen wir in England bei unseren kompetenten Partnern vornehmen: In feiner Handarbeit, ganz authentisch und nur aus besten Materialien gefertigt, entstehen hier die schönsten Möbel im Stile echter englischer Antiquitäten. Diese sind es übrigens, die vom Brexit nicht betroffen wären: Die echten englischen Antiquitäten. Denn wir haben hier in unserem Lager eine große Auswahl englischer Antiquitäten für Sie, aus denen Sie ihre Favoriten wählen können. Wir versuchen, so viele feine Stücke wie möglich für Sie in unserem Lager unter zu bringen, damit auch nach dem Brexit genügend Auswahl da ist und Sie nicht erst warten müssen, bis das Stück aus Großbritannien nach Deutschland geliefert wird. Und falls es doch kein echter Schrank aus Zeiten der Königin Viktoria sein soll – keine Sorge! Nicht nur echte Antiquitäten haben wir im Bestand: Auch einige Beispiele für neue Stilmöbel stehen für Sie in unserem Lager und im dekorativen Showroom bereit.

 

Schnelle Lieferung bis März: Chesterfield Möbel und englische Holzmöbel

Bis zum angegebenen Datum für den Brexit können wir noch für die üblichen guten Lieferzeiten garantieren. Was danach kommt, wissen wir natürlich noch nicht. Damit wir Ihnen aber stets besten Service und feinste Chesterfield Möbel und englische Holzmöbel bieten können, halten wir uns stets auf dem neuesten Stand und nehmen gegebenenfalls Anpassungen vor, falls Großbritannien ab dem 29. März tatsächlich kein Mitglied mehr in der Europäischen Union ist und es zu Veränderungen im Handel kommt. Bis dahin empfehlen wir allen, die bereits mit einem Chesterfield Möbel oder englischem Holzmöbel bei uns liebäugeln, aber noch nicht bestellt haben, die Bestellung abzuschließen, sofern es Ihnen möglich ist. Denn nur bis Ende März können wir wirklich für optimale Lieferbedingungen garantieren. Falls Sie noch unschlüssig sind, empfehlen wir Ihnen, uns einfach in Kaarst bei Neuss/Düsseldorf zu besuchen und sich in unserem Showroom von der Qualität unserer Stücke zu überzeugen – hier präsentieren wir Ihnen erlesene Chesterfield Möbel und englische Holzmöbel aller Art. Geschmückt ist der Showroom mit Dekorationen, Gemälden und Lampen von fantastischer Vielfalt, und falls Ihnen eines dieser Stücke zusagt, können Sie sie direkt als Ergänzung für Ihr neues Möbelstück mitnehmen. Es sind auch stets kompetente Mitarbeiter vor Ort, die Ihnen gern mehr Informationen bieten, Sie beraten und auf Wunsch den Kauf direkt vor Ort abwickeln –einfach, schnell und natürlich freundlich. Wir freuen uns auf Sie.

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Round Pedestal Table Marble Top MLSP

745 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

"Georgean Style" Bücherschrank

1100 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.