Ein englischer Sommer im eigenen Garten: English Foods und Teak Möbel machen’s möglich

Die Coronakrise scheint unter Kontrolle zu sein: Die Läden haben wieder geöffnet, Kontaktbeschränkungen werden langsam gelockert und die Grenzen zwischen den Ländern bleiben nicht mehr lange geschlossen. Trotz all der positiven Zeichen, werden die Folgen der Krise noch lange zu spüren sein. Insbesondere unsere Sommerplanungen hat sie nachhaltig durcheinander gewirbelt. Ob wir für unsere Sommerurlaube weit verreisen können, ist nachwievor ungewiss. Doch auch Zuhause können wir uns eine schöne und erholsame Ferienzeit gestalten. Wir von morris-antikshop.de geben Ihnen nun ein paar Tipps und Tricks an die Hand, wie Sie im eigenen Garten einen wahren englischen Sommer erleben können. English Foods und Teak Möbel machen’s möglich.

Unsere Freunde von den britischen Inseln greifen bei der Gartengestaltung gerne auf Teak Möbel zurück. Obwohl sie schwer und massiv gestaltet sind – so sind sie äußerst robust und halten Wind und Wetter stand – bringen sie doch ein leichtes, zauberhaftes Ambiente in den Garten. Das Holz der Teak Möbel zeichnet sich durch eine helle und freundliche Farbe aus, die ein wenig Sonnenschein wahrlich zum Leuchten bringt. In einer grünen Umgebung werden sie so zu buchstäblichen Highlights ohne dabei zu sehr vom natürlichen Bild des Gartens abzuweichen. Denn der massive, rustikale Charakter dieser englischen Gartenmöbel ist sehr naturnah und fügt sie so in das grüne Leuchten des Gartens perfekt ein. Teak Möbel sind aber nicht nur schön anzusehen. Mit den richtigen Auflagen werden sie zu absolut gemütlichen Fleckchen, wo man bis in die späten Abendstunden wunderbar verweilen kann. Wer sich ein wenig englischen Zauber in den eigenen Garten holen möchte, kann mit englischen Teak Möbeln nichts falsch machen.

Für das volle englische Erlebnis fehlt es nach der Gartengestaltung nur an einem: den typisch English Foods. Stellen Sie es sich einmal vor: Wunderschöne Mittagsstunden an einem Junitag – und Sie sitzen an Ihrem Teak Gartentisch im warmen Sonnenschein und genießen eine leckere Portion Fish and Chips. Für dieses englische Flair muss man nicht einmal mehr nach Großbritannien reisen! Denn eine englische Gartengestaltung und English Foods können Sie im Handumdrehen nach Hause holen.

 

Für die Grillsaison: englisches Bier und andere typisch englische Lebensmittel

Die Grillsaison ist hier spätestens seit den ersten Tagen, an denen das Thermometer mehr als 10 Grad anzeigte, am laufen. Auch diese können Sie herrlich britisch gestalten – indem Sie ein ordentliches britisches Barbecue auf die Beine stellen.

Die Briten veranstalten gerne ein sogenanntes „al fresco cooking“, welches einer deutschen Grillparty recht nahe kommt. Gegrillt und gespeist wird dabei im Freien, in einem sehr legeren und doch feierlichen Ambiente. Der Grill ist oftmals fest im Garten oder Hinterhof installiert, der gerne einen sehr prominenten Platz einnimmt. Typisch englische Lebensmittel, die auf dem Grill landen, sind vor allem verschiedene Fleischstücke und Hamburger, aber auch vegetarische Alternativen wie Maiskolben und Gemüsespieße. Weniger populär sind Meeresfrüchte und Käsealternativen. Typisch englische Lebensmittel auf dem Grill haben sich in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr ausgeweitet. Auch Kochbananen, Soja-Produkte und Halloumi finden immer häufiger ihren Weg auf den britischen Grill. Inspiration für mehr Vielfalt in der britischen Küche kommt aus der multikulturellen Gesellschaft, die die britischen Inseln zeichnet. Aus diesem Grund müssen Sie auch nicht auf Ihr Lieblingslebensmittel verzichten, wenn Sie in Ihrem Garten ein britisches Barbecue veranstalten möchten. Ein Tipp dazu: Viele Briten streichen die Sachen für den Grill vorab mit Barbecue Soße ein, um ihnen einen besonderen Geschmack zu verleihen. Vielleicht inspiriert Sie das ja auch zu neuen Grill-Experimenten?

 

 

Typisch englische Lebensmittel sind zwar eine tolle Möglichkeit, um eine Grillparty englisch zu gestalten, jedoch kein Muss. Was Ihnen aber garantiert noch englisches Flair zaubern wird, ist englisches Bier. Traditionelles englisches Bier ist einzigartig. Bevor es ausgeschenkt werden darf, muss es lange Zeit in Fässern und Flaschen reifen. Neben dem klassischen Lagerbier ist vor allem das Ale auf den britischen Inseln beliebt. Es ist obergärig und wird bei relativ warmen Temperaturen vergoren. Die bekannteste Ale-Sorte ist das India Pale Ale. Sind Sie jedoch eher ein Fan von Lagerbieren, greifen Sie am besten auf populäre englische Marken zurück. Englisches Bier ist im Geschmack anders als typisch deutsche Biersorten, doch gerade an einem englischen Grillabend bietet sich die perfekte Möglichkeit an, seinen kulinarischen Horizont etwas zu erweitern!

 

Ob englischer Garten oder nicht: Darum sind Teak Möbel immer eine gute Wahl

Wir von Morris Antik können Ihnen leider keine englischen Lebensmittel zur Verfügung stellen, aber wir bieten Ihnen das Drumherum an. In unserer Rubrik „Gartenmöbel“ können Sie eine vielfältige Auswahl schöner Teak Möbel finden.

 

 

Auch wenn Sie sich keinen englischen Garten zaubern möchten, sind Teak Möbel immer eine gute Wahl für die Gestaltung Ihres Gartens. Denn Teak Holz besitzt einzigartige Eigenschaften, die das Holz im Vergleich zu anderen Hölzern robuster und wetterbeständiger machen. Teak Holz ist nämlich sehr reich an Öl. Der Öl-Gehalt kann bis zu 5% des eigenen Gewichts betragen. In Kombination mit seiner hohen Dichte und porenarmen Oberfläche ist das Holz vor Durchfeuchtung geschützt. Ein weiterer überraschender, positiver Aspekt ist der hohe Silicium-Gehalt des Holzes. Dieser bildet einen natürlichen Schutz vor Fressfeinden, ohne die Umwelt mit giftigen Pestiziden zu belasten. Qualitativ hochwertige Teak Möbel können Ihnen daher 25 Jahre und noch länger eine wahre Freude bereiten.

Die Teak Möbel auf morris-antikshop.de werden aus den feinsten Hölzern hergestellt, sodass Sie Ihren Garten – oder auch Balkon – für eine lange Zeit genießen können. Stöbern Sie doch mal durch: Vielleicht finden Sie ja die perfekten Möbel für Ihren englischen Garten?

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Round Pedestal Table Marble Top EBN

764,27 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

English Regency Chair M

1000,22 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.