Antike Möbel und englische Möbel kombinieren: Special Teil 2

Willkommen zum zweiten Teil unseres Specials. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Teakmöbeln, Tiffany Lampen, Bevan Funnell und weiteren tollen Stücken Ihr Zuhause einrichten. Im ersten Teil haben wir Ihnen Tipps für ein britisch eingerichtetes sowie für ein modernes Zuhause gegeben. Heute geht es um eine natürliche Einrichtung und, im Gegensatz zur modernen Einrichtung des ersten Beitrages, um einen eher klassischen Wohnstil. Unsere englischen Möbel und antiken Möbel sind vielfältig, und sie sind auch auf verschiedenste Arten zu kombinieren. Durch die Verwendung unserer verschiedenen englischen Möbel und antiken Möbel lassen sich die diverse tolle Einrichtungsstile schaffen. Lassen Sie sich von uns inspirieren!    

 

 

 

 

 

 

 

 

Total natürlich mit Teakmöbeln und Landhausmöbeln

Sie bevorzugen eine natürliche Einrichtung? Sie wollen kein Chrom, kein lackiertes Holz und kein Glas? Mit unberührten, unbehandelten hellen Teakmöbeln kreieren Sie eine freundliche und zugleich gemütliche Atmosphäre. Ergänzen Sie die hellen Teakmöbel durch romantisch-gemütliche Landhausmöbel. Ein Teaktisch und einige Landhausmöbel in Form von Stühlen werden optimal mit einer floral gemusterten Clayre & Eef Tischdecke kombiniert. An der Wand, die von einer Holztäfelung geziert wird, hängen rustikale Dekorationen und Bilder von Blumen. Eine schöne Clayre & Eef Vase hält einen bunten Blumenstrauß auf dem Tisch und ein weiches Stoffsofa mit blumigem Überzug in hellen sanften Farben sorgt in Kombination mit den Landhausmöbeln und den Teakmöbeln für Wohlfühlatmosphäre. Wer es weniger ländlich und mehr modern haben möchte, kann einfach modernere Blumen- und Rankenmuster wählen, einen schicken hellen Creme-Ton für die Wand und weiße Bilderrahmen statt der rustikalen Dekorationen.

 

Total klassisch mit Tiffany und Bevan Funnell

Wer gern klassisch wohnt und es „altmodisch“ mag, dabei jedoch großen Stil beibehalten möchte, ist mit Bevan Funnell Holzmöbeln gut bedient. Denn Bevan Funnell sind für Ihre Qualität bekannt und stellen hochwertige englische Holzmöbel her, meist aus Mahagoni und Eibe. Sie bieten unzählige Möbelarten, die klassisch und edel aussehen und lange halten. Dazu passt wie üblich ein Chesterfield, am liebsten in braun, rotbraun, bordeaux oder dunkelgrün. Für eine hübsche klassische Beleuchtung sorgen die beliebten farbenfrohen Tiffany Lampen mit ihrer einzigartigen bunten Glastechnik. Den Rest der klassischen aber stilvollen Atmosphäre machen antike Dekorationen, wie zum Beispiel ein alter Globus, ein Oldtimer als Automodell oder ein alter, abgenutzter Kompass, sowie eine Porzellansammlung in einem Bevan Funnell Buffetschrank. Die Wände sollten in Weiß oder hellen Cremetönen gehalten sein, damit es optimal passt. Couchkissen in blassem Rosendesign sorgen für Gemütlichkeit. Und eine alte Standuhr mit Kuckuck gehört natürlich auch zum Set.

Dies war der zweite Teil unseres Einrichtungsspecials. Falls Sie mehr davon möchten, brauchen Sie nicht lange warten, denn morgen veröffentlichen wir bereits den dritten und letzten Teil der Reihe. Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen. Die oben genannten Möbel, Lampen und Dekorationen erhalten Sie bis auf wenige Ausnahmen in unserem Shop.

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Chesterfield Morris 2 Sitzer

2190 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.