3 englische Wohnzimmer Ideen, die die klassische englische Möbelordnung repräsentieren

Titelbild Kamin Blogbeitrag

Englische Möbelbauer sind die Vorreiter, wenn es um das Thema Einrichtung des Wohnzimmers und generell Inneneinrichtungen geht. Ihre Tendenz zur Experimentierfreudigkeit und die einhergehende wechselhafte Eigenschaft, sich nicht auf ein Design festzusetzen, trugen zur Veränderung der europäischen Einrichtungskultur maßgeblich bei. Die Anordnung der Möbel in einem britischen Wohnzimmer ist meist relativ statisch und an diesem systematischen Muster halten sich die Briten strikt.

Das Herzstück der des Wohnzimmers: Der Kamin

Der Inneneinrichtungsstil unserer angelsächsischen Nachbarn variierte schon immer sehr gerne. Unterschiedliche Zeitalter brachten unterschiedliche Stilrichtungen mit sich. Beispielsweise war das Mobiliar aus der Empire Epoche, sehr fürstlich und luxuriös gestaltet. Wohingegen das Zeitalter kurz vor der Industrialisierung  nämlich die Regency Epoche, ihr Mobiliar sehr bescheiden und minimalistisch gehalten hat. Bei all diesen und noch anderen Stilen und Variationen, bleibt eine Regel zur Raumgestaltung englischer Wohnzimmer fest bestehen: Im Raum wird ein Orientierungspunkt benötigt, an dem die Maßstäbe für das Design gesetzt werden. Diesen Orientierungspunkt setzten die britischen Möbelbauer immer gerne am Kamin fest. Da der Kamin hierbei als Fokus gebraucht wird, ist es nur naheliegend das unfertige Bild zu ergänzen, indem ein gemütliches Sofa drangestellt wird.
Hierfür wird ein Sofa optimal am und zum Kamin positioniert. So entsteht durch die Synergie des Kamins und des Sofas eine angenehme und warme Atmosphäre. Das Prinzip vom Kamin als Mittelpunkt reicht weit bis in das antike englische Wohnzimmer. Das zeigte sich oft daran, dass das Mobiliar entweder um den Kamin oder direkt vor dem Kamin positioniert wurde, je nachdem wo der Kamin im Raum stand. So wurde das Gesamtbild nicht nur optisch sehr ansehnlich, sondern war auch die Sinnvoll aufgestellt. Denn so wurde die ausgehende Wärme des Kamins optimal genutzt. Für die perfekte Raumgestaltung sind hier die Sofas der Chersterfieldreihe sehr empfehlenswert.  Das Chesterfield Sofa ist der Inbegriff der britischen Einrichtungskultur.

Kaminfeuer

Die Inneneinrichtung der Briten kommt in sehr vielen Variationen und einem umfangreichen Sortiment, dass das klassische Chesterfield Sofa bis hin zur kleinen Tiffany Lampe mit einschließt. Besonders genau schauen die Angelsachen hier auf ihre gemütlichen Sofas, von denen es mehr als genügend vorhanden sind. Bei all diesem Aufwand für Chesterfield Sofa, kamen die Sofatische ganz in Vergessenheit. Stattdessen besitzt die britische Möbelkultur eine breite Palette an sehr ansehnlichen Sidetables. Der Verzicht auf Sofatische ist nicht ist nicht unbegründet, denn in einem Raum indem sich der Kamin den Platz mit einem sperrigen Tisch teilt, verliert dieser seinen Fokus. Die Sidetables hingegen stehen ganz unauffällig und dezent am Sofa und bieten die perfekte Ablagefläche für ein Glas Rotwein am Abend.
Auch im heutigen modernen Zeitalter entwickelt sich die Britische Inneneinrichtung sehr, doch das Grundprinzip vom Kamin bleibt felsenfest bestehen und das obwohl interessanterweise  der Großteil aller britischen Haushalte über keinen funktionsfähigen Kamin verfügen. Alternativ greifen die Engländer auf Kaminofen oder auf einen elektronischen Kamin zurück und platzieren diesen an den Platz des Kamins.

Die Verfeinerung des englischen Wohnzimmer durch klassische Chesterfield Polstermöbel

Wenn man eins über Chesterfield Möbel behaupten kann, dann das diese wie Lederjacken, zeitlose Klassiker unter den Möbel sind, welche für Eleganz und Stilbewusstsein stehen. Sowohl ein antiker Kamin, als auch ein Chesterfield Möbel verleihen ihrem Raum eine stilvolle Atmosphäre, die durch einen angenehmen Geruch und das beruhigende Geräusch des knisternden Feuers, das Gefühl des Wohlfühlens in einem Wohnzimmer mit Kamin bestärken. Die wohlige Wärme, die von einem Kamin in den eigenen vier Wänden ausgeht, unterstreicht den Eindruck dieser gemütlichen Atmosphäre. Antike Kamine sind unter den Antiquitäten sehr begehrt. Für die perfekte Raumgestaltung sind hier die Sofas der Chersterfieldreihe sehr empfehlenswert.  Das Chesterfield Sofa ist der Inbegriff der britischen Einrichtungskultur. Chesterfield-Möbel waren damals wie heute perfekt, um das Kaminzimmer zu vervollständigen. Da Chesterfield-Möbel exzellenten Komfort bieten und absolute Möbelklassiker sind, unterstreicht es die Behaglichkeit und Eleganz der Atmosphäre eines klassisch-eleganten Kaminzimmers. Falls Sie gerade nach einem passenden Chesterfield Sofa Ausschau halten, dann haben wir für Sie das „Chesterfield London Classic“  als echten Geheimtipp. Das Sofa ist ein echter Allrounder, wenn es darum geht sich Designtechnisch in einen Raum zu integrieren.

Der abschließende Feinschliff durch antike Dekorationen wie Tiffany Lampen


Neben den antiken Kaminen und gepolsterten Chesterfield-Möbeln wird die elegante Einrichtung im klassischen englischen Wohnzimmer nur durch weitere elegante Elemente wie antike Ornamente und antike Leuchten ergänzt. Antike Dekorationen erleichtern die elegante Einrichtung eines Kaminzimmers.  So wirkt beispielsweise eine antike Bronzefigur in einer antiken Kaminumrandung äußerst edel. In unserem Online-Shop verfügen wir über ein umfangreiches Repertoire an antiken Dekorationen und antiken Lampen wie den klassischen Jugendstil: die beliebten Tiffany-Lampen. Insbesondere die Tiffany Tischleuchte ist eine begehrte Antiquität. Die eleganten Jugendstilleuchten erzeugen mit ihrem verschiedenfarbigen Glas ein unglaublich elegantes Lichtspiel und sind somit schöne Leuchte und Dekoration in einem. Neben den beliebten Jugendstillampen bieten wir Ihnen eine große Auswahl an weiteren antiken Lampen in verschiedenen Stilrichtungen. Antiker Barschrank, Schachtisch, Retroregal, Grammophone, Bauernmöbel, Eckschränke sind nur einige weitere Beispiele für die Vielfalt in unserem Sortiment. Wir bieten auch Polstermöbel im Chesterfield-Stil in einer Vielzahl von Designs an. Wir bieten gut erhaltene klassische Antiquitäten, Raritäten und individualisierbare Vintage-Möbel online und vor Ort im Showroom Kaarst an. So finden Sie bei uns, was das Herz eines jeden Antiquitätenliebhabers höher schlagen lässt! Stöbern Sie gerne in unserem Shop nach antiken Kaminrahmen und anderen Möbeln für die Umsetzung eines eleganten Kaminzimmers.

 

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

"Adam Quattro" - Tisch Set Nest

670 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

"Ralph" original Chesterfield Sofa 3-Sitzer

3370 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.