Schreibtischstuhl Morris Antik

Antike Möbel werden durch britische Stilmöbel perfekt repräsentiert! Doch zunächst möchten wir darauf eingehen und darüber aufklären, was der Begriff „Stilmöbel“ eigentlich bedeutet. Denn mit dem Begriff „Stilmöbel“ wird ein Möbelstück definiert, bei welchem das Design eines früheren Möbelstils zum Zeitpunkt der Herstellung nachgebildet wird. Die Bezeichnung einer Stilperiode entsteht erst in der letzten Phase oder nach dem Ende dieser entsprechenden Stilperiode. Denn erst nach einer bestimmten Stilperiode oder danach können Charakteristika und Merkmale erst genau definiert werden. Die im Nachhinein oder zum Ende der Stilperiode festgesetzten Bezeichnungen währen danach fort. So entstand die Bezeichnung „Stilmöbel“ erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts und wird seither zur Differenzierung von anderen Möbeltypen verwendet. „Stilmöbel“ als Begriff wurde so etwa um die Zeit des Ersten Weltkrieges, also nach 1900, zum festen Begriff. Dieser Begriff wird seither unverändert verwendet. Britische Stilmöbel sind zusammenfassend gesagt Möbel, welche einem früheren Möbelstil nachempfunden sind und ferner in England gebaut worden sind. Dabei sind die Möbelstücke keine einfachen Kopien der antiken Möbel: Der Möbelbauer beschäftigt sich intensiv mit typischen Merkmalen einer jeweiligen Epoche und kombiniert diese mit weiteren, individuellen Elementen. Durch die Vorgehensweise ist es möglich, Kundenwünsche direkt mittels der britischen Stilmöbel zu realisieren. Durch die Bewahrung der traditionellen Herstellungsprozesse mit Kunsthandwerksarbeit besitzen die britischen Stilmöbel eine überaus hohe Qualität. Möbelbauer von britischen Stilmöbeln werden zudem auch gerne kreativ und so entstehen ganz besondere Möbel mit klassischem Charme.

Art Nouveau Figur:

Bronzefigur Büste Frau Art Nouveau

Die beiden Kunstströmungen Art Déco und Art Nouveau werden, vermutlich aufgrund des ähnlichen Namens, hin und wieder verwechselt. Dabei gibt es wesentliche Unterschiede in den Charakteristika von den Gegenständen, welche zu den besagten Epochen entstanden sind. Im Folgenden klären wir über die Unterschiede dieser faszinierenden Epochen auf. Zunächst beschäftigen wir uns mit der Art Nouveau, hierzulande zumeist Jugendstil genannt. Ferner spezifizieren wir die Merkmale der Art Déco.
Durch die aufkommende Industrialisierung wurde die massenhafte Produktion von Gegenständen ermöglicht. Zeitlgleich wurden in der Architektur neue Bauarten mit Beton und Eisen populär. Seit dem 19. Jahrhundert bestand der Historismus hierzulande. Das Design zu der Zeit war inspiriert von Gotik und Barock. Dies zeigte sich in einer üppigen Verwendung von Ornamenten, welches der Ausdruck von Extravaganz war. Nachwuchskünstler konnten sich weder mit dem überladen wirkenden Alten, noch mit den zu sehr vereinfachten Formen im neuen Design zufriedenstellen. Parallel mit der 1895 gegründeten Kulturzeitschrift „Jugend“ und anlehnend an deren Namen entstand der Begriff des Jugendstils in Deutschland. Außerhalb Deutschlands etablierte sich der Name „Art Nouveau“ für die Stilepoche. Stilistisch ist die Art Nouveau an geschwungenen und floralen Formen und Mustern klassifizierbar. Manche Gegenstände lassen sich jedoch schwierig zum Jugendstil zuordnen, da es zu der Zeit des Jugendstils stilistische Überschneidungen gab. Der Jugendstil entstand um die Jahrhundertwende und dauerte zwanzig Jahre an, wodurch solche Überschneidungen nachvollziehbar sind. Man merkt schnell, dass es zu jener Zeit durch unterschiedliche kulturelle und industrielle Neuerungen zu Veränderungen im alltäglichen Leben und somit auch im Design kam. Dabei war die Intention der Anhänger der Art Nouveau, sich von den Produkten der industriellen Revolution sowie des Historismus klar zu distanzieren.

Chesterfield Schlafcouch

Chesterfield Couches stehen für hervorragende Qualität und einen hohen dekorativen Wert. Chesterfield Polstermöbel gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. Das Sortiment erstreckt sich über Sofas, Sessel, Hocker und mehr. Denn was viele gar nicht wissen: Die eleganten antiken Möbel gibt es auch als Schlafcouches. Bei Chesterfield Stilmöbeln sind sogar Maße, Bezug, Holzart und die Weichheit der Polsterung bestimmbar. Chesterfield Möbel werden natürlich in traditioneller Handwerksarbeit in England hergestellt. Ein praktisches Schlafsofa sollte gemütlich und platzsparend sein. Es ist ferner eine perfekte Lösung für spontane Übernachtungen Ihrer Gäste. Da es ausklappbar ist, nimmt es in Ihren Räumlichkeiten nicht so viel Platz weg wie ein herkömmliches Bett. Dabei bieten Chesterfield Couches auch als praktisches Schlafsofa den gewohnten Komfort und wunderbar eleganten Eindruck. Dies macht ein Chesterfield Schlafsofa zu einer eleganten Schlaflösung, welche platzsparend und dekorativ ist. Durch einen ausklappbaren Metallrahmen mit integrierter Matratze bietet die bequeme Schlafcouch den Komfort eines vollwertigen Bettes und lässt sich im Handumdrehen umfunktionieren.

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Kleiner Tisch - Spade 2 Dr. Console, NWND

564,22 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Four drawer bow fronted with marquetry inlay

1113,06 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.