Retro ist cool – eine Aussage, die nicht nur die moderne Jugend prägt. Wer durch die Einkaufspassagen der nächstgelegenen Stadt schlendert und in die Schaufenster der vielen verschiedenen Modeboutiquen, Einrichtungs- und Dekorationsläden blickt, der erspäht Designs, die schon vor Jahrzehnten im Trend waren. Manche sind in gleicher Form zu finden, andere wurden auf kreative und moderne Art neu interpretierst. Vintage Möbel wie Art Deco Deckenlampen mit Milchglasschirmen und einem Chromdesign, das an den Stil der 30er Jahre erinnert treffen auf ganz neue Clubsessel im altbewährten Art Deco Design. Wir von Morris Antik halten uns nicht zwangsläufig an Trends, schließlich lieben wir das Altbewährte zu jeder Zeit. Wenn jedoch die Art Deco Deckenlampe an Popularität gewinnt, schauen wir uns das näher an, denn wir bieten auch dem stilbewussten Einrichtungsfreund von morgen schicke Vintage Möbel nach seinem Geschmack. Welche Vintage Möbel und Dekorationen wir für sie im Angebot haben und was sie über den Art Deco Stil wissen sollten erfahren Sie in unserem heutigen Beitrag.

Viele Unternehmen und England Fans fürchten derzeit den „harten“ Brexit, der für Ende März 2019 angekündigt ist. Für Unternehmen wie Morris Antikshop, die feinste englische Stilmöbel und englische Antiquitäten original aus Großbritannien beziehen, kommt der Brexit eher ungelegen. Denn wenn Großbritannien die Europäische Union verlässt, könnte der Handel mit dem Vereinigten Königreich schwierig werden. Wir müssen uns daher darauf einstellen, dass es teurer und umständlicher für uns wird, englische Stilmöbel und auch englische Antiquitäten für Sie zu beschaffen, falls es wirklich dazu kommt. In unserem letzten Artikel zum Thema Brexit haben wir Ihnen erklärt, dass wir nicht vor haben, die Beziehungen zu unserem vertrauten und kompetenten Partnern vor Ort aufzugeben. Stattdessen suchen wir nach Möglichkeiten, den erschwerten Handel zu optimieren, der uns womöglich nach dem Brexit erwarten könnte. Denn wir tun natürlich alles, was uns möglich ist, damit Sie als Kunde weiterhin bei uns feinste englische Antiquitäten und englische Stilmöbel in großer Auswahl finden und dabei den gewohnten Service genießen können.

Das Vereinigte Königreich hat sich womöglich für den Brexit entschieden und wird wahrscheinlich am 29. März 2019 aus der Europäischen Union austreten. Eine solche Entscheidung bringt natürlich gewisse Folgen mit sich, insbesondere für alle internationalen Beziehungen. Auch uns verbindet einiges mit der Insel und all ihren wunderbaren Spezialitäten. Zu diesen Spezialitäten gehören für uns die klassischen englischen Möbel: Stilmöbel, die in traditioneller Handarbeit entstehen und dabei klassische Stilrichtungen vergangener Epochen originalgetreu nachahmen sowie die echten englischen Antiquitäten. Vielleicht haben Sie, als unser Kunde, bereits ein solches englisches Möbel  daheim, oder vielleicht haben Sie noch vor, eines bei uns zu erwerben. In jedem Fall ist es uns ein besonderes Anliegen, Sie über die möglichen Folgen des Brexit für unseren Handel mit Großbritannien aufzuklären. Zunächst einmal sei gesagt: Morris Antik verbindet eine Freundschaft mit unseren zuverlässigen und fachkundigen Partnern vor Ort, an der wir festhalten werden. Unsere englischen Möbel werden wir weiterhin für Sie aus Großbritannien anliefern. Warum wir das tun und was das in Bezug auf den möglichen Brexit bedeutet, erklären wir Ihnen nun gern ausführlicher.

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

Kleiner Tisch - Spade 2 Dr. Console, NWN

550 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

"Tall Revolving Bookcase II"

765 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.