Der Mensch verbringt circa ein Drittel seines Lebens mit Schlafen. Ein guter und regelmäßiger Schlaf ist essentiell, denn nur erholt können wir die beiden anderen Drittel genießen und effizient nutzen. Umso wichtiger ist es, dass auch unser Schlafplatz ein Ort des Wohlfühlens ist, denn die Atmosphäre unseres Rückzugsortes trägt maßgeblich zur Qualität der Nachtruhe bei. Darf es besonders gemütlich und ruhig für Sie sein, so sind antike Betten eine tolle Alternative zu herkömmlichen und modernen Gestellen.

Wie kann man seinen Abend besser verbringen als mit guten Freunden, gutem Essen und einem witzigen Spiel beim Spielabend? Man kann es kaum glauben, aber Spiele gibt es schon weitaus länger als wir denken! So gibt es zum Beispiel einen extra Tisch dafür: den antiken Spieltisch. Und den gibt es schon seit dem Rokoko. Er hat meistens zwei Spielflächen mit zwei verschiedenen Spielbrettern. Man findet am häufigsten die Spiele Schach, Backgammon, Dame, Checkers und Würfeln auf dem antiken Spieltisch. Doch was Unterscheidet den antiken Spieltisch vom normalen englischen Kleintisch? Immerhin wurde der Spieltisch auch in der Armee eingesetzt und wurde da immer wieder als Ess-, Beistell- oder Frühstückstisch umfunktioniert. Englische Kleintische sind sehr vielfältig. Da gibt es zum Beispiel die Wand- und Sofatische oder die Ess- und Beistelltische. Und obwohl alle zur Gruppe der englischen Kleintische gehört, ist jeder besonders. Der Esstisch bietet Platz für ein Mahl und lädt dazu ein am Tisch sitzen zu bleiben, während ein Beistelltisch zu klein für eine Mahlzeit wäre und perfekt geeignet dafür ist, seine Schlüssel, das Portemonnaie oder sonst was abzulegen. Durch einen kleinen einfachen Trick kann man auch einen englischen Kleintisch zu einem antiken Spieltisch verwandeln: ein loses Spielbrett!

Originale Vintage Unikate wie Ledermöbel laden mit ihrer authentischen Ästhetik bereits beim ersten Blick zum entspannten Sitzen und sprechen durch die richtige Polsterung für die Schönheit von Vintagemöbeln. Solche besonderen Einzelstück und Unikate halten wir stets für Sie in unserem Showroom Düsseldorf bereit. Ob charmanter Vintage Ledercouch in Art Deco Design, Vintage Hocker oder Vintage Clubmöbel als Sitzgarnitur für Ihr Wohnzimmer – es gibt kein Unikat, was wir nicht hätten. Auch bei speziellen Wünschen und Vintage Raritäten helfen wir Ihnen bei der Suche! Auch wir schwärmen für Vintage. Die authentische Zeit zu sehen ist der Reiz, der von Vintagemöbeln ausgeht. Art Deco spricht für elegantes schlichtes Design der 1930er Jahre, das sich in einem Art Deco Ledersessel perfekt wiederspiegelt! Jede Zeit und jedes Jahrzehnt durchzieht eine Stilsprache und brachte einzigartige ,nun „Vintage“ bezeichnete, Stilmöbel hervor. Denken Sie einmal an die „wilden 70er“! Geradezu futuristische Formen, knallige Farben und unverkennbare Materialien sind eindrücklich in den 70’s vertreten und sind Spiegel des damaligen Zeitgeistes. Ob 70’s vintage Lampen , vintage Clubsessel oder vintage Kommoden – mit diesen Unikaten kann die nächste Feierlichkeit geplant werden! Es muss natürlich keine ganze Einrichtung wie in den 70’s auf den Kopf gestellt werden! Den Touch der wilden Zeiten zaubern Sie mit Unikaten wie einem vintage Tulip Tisch, vintage Dekorationen oder einer stylischen 70’s Holzkommode in Ihre vier Wände.

 

Schlagwörter

Top Themen:

Die Bestseller:

English Regency Chair NWN

975 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Hallstand Gouda NWND

725 Euro

incl.MwSt, zzgl.Versand

Der Morris Antiques Blog

Der Morris Antiques Blog hält Sie auf dem Laufenden, wenn es um englische Möbel, Antiquitäten und Chesterfield Möbel geht. Lesen Sie wöchentlich interessante Artikel rund ums Thema Einrichten im englischen Stil. Verschiedene Epochen haben den englischen Einrichtungsstil über Jahrhunderte geprägt. Prachtvolle und elegante Möbel, wie der Sekretär, der praktische Butler's Tray oder das vielseitige Bookcase, sind das Ergebnis eines vom Adel geprägten Empires. Im Morris-Blog stellen wir Ihnen viele Möbel vor, ergänzen geschichtlichen Hintergrund und verraten, was typisch britisch ist.

"My home is my Castle", pflegt der Engländer zu sagen. Kreieren auch Sie sich Ihr eigenes Castle und erfahren Sie alles zur Wohnkultur auf den britischen Inseln. Der Morris Antiques Blog ist ein absolutes Muss, wenn es um made in Britain geht. Das Schöne daran, zum Blog gehört unser Morris Antiques Shop, wo Sie alles direkt ordern können, sollte Ihr Herz für eines der schönen Möbel höher schlagen. Gerne können Sie auch ganz unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.